Mitarbeiter von WEGMANN automotive spenden 5.000,- Euro

Auch in diesem Jahr haben sich die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von WEGMANN automotive für einen Spendenempfänger entschieden.

Den internen Wettbewerb zu den Unternehmenswerten von WEGMANN automotive hat das Team Logistik gewonnen. Unterstützt werden sollen die Kinder auf der Station Tanzbär der Missio Klinik in Würzburg. Chefärztin Prof. Dr. med. Christina Kohlhauser-Vollmuth hat WEGMANN automotive persönlich besucht, um die Spende in Empfang zu nehmen: „Wir freuen uns über Ihre Spende – jede Unterstützung ist willkommen und kommt bei den Patienten der Station Tanzbär direkt an!“
In der einzigartigen Station Tanzbär in der Missio Kinderklink werden körperlich und geistig behinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene medizinisch und therapeutisch umfassend und rund um die Uhr betreut.
Viele Maßnahmen und Projekte können wegen der gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen nicht finanziert werden, z.B. die Anschaffung von besonderen und behindertengerechten Fördermaterialien und Therapien, die bei der Betreuung der Patienten helfen.

 

Über WEGMANN automotive GmbH & Co. KG.:

WEGMANN automotive ist mit einer Produktionsmenge von über 1 Mrd. Teile pro Jahr Weltmarktführer für Auswuchtgewichte im Bereich PKW, LKW, Busse sowie verschiedener Industrieanwendungen und beliefert dabei alle namhaften Automobilhersteller sowie die führenden Ersatzteilhandelsorganisationen auf den Kontinenten Amerika, Europa und Asien.

WEGMANN automotive gehört zur Wegmann Gruppe, der auch die Unternehmen Krauss-Maffei Wegmann und Schleifring angehören. Die Gruppe, mit Sitz in München, beschäftigt weltweit mehr als 5.000 Mitarbeiter.

Ansprechpartner:
Pressereferentin Vanessa Lediger
Tel.: 0931/32104-140
vanessa.lediger[at]wegmann-automotive.com

nach oben